7. November 2020

P041: Auch im Alter aktiv im Dummysport – mit Ines Fuchs

Episoden-Info

Wenn Hunde älter werden ändern sich ihre Bedürfnisse und ihre Möglichkeiten. Das trifft auf alle Hunde zu, aber bei aktiv geführten Sporthunden, wie es unsere Hunde sind, ist es eine noch größere Herausforderung sie auch im Alter gut auszulasten. Man muss die Balance finden zwischen Auslastung mit Anspruch, aber ohne körperliche Überlastung. 

Gerade sehr aktive und triebige Hunde arbeiten immer bis an die Grenze und auch darüber hinaus und da stehen wir in der Verantwortung, das Training passend zu gestalten. 

In dieser Episode spreche ich mit Ines Fuchs über die Möglichkeiten seinen älter werdenden Dummyhund auszulasten. Wir gehen auf die Gefahren, aber auch auf die Möglichkeiten und Vorteile ein, die das Alter mit sich bringt.

Links, die in dieser Episode erwähnt wurden:

Transkript zu dieser Episode:

Klicke hier, um dir das Transkript anzuschauen:

Wenn-Hunde-aelter-werden

Da ist es dann manchmal schwierig, eine Aufgabe zu wählen. Die sag ich mal nicht so easy Poesie ist ja wie für jungen Hund jetzt zum Beispiel sollen die muss schon schwierig sein, aber gleichzeitig nicht körperlich sehr anstrengend und das ist auch nicht einfach. Ich habe mit meinen Spaniens auch Immobilien gemacht und auch in die City davon ist zum Beispiel noch schwieriger, weil der Anubis ist jedes Maschine ausgeflippt, auch noch mit seinen 12 13 der 14 Jahren, wenn ich auf Hundeplatz gefahren wenn aber der konnte sind der wirklich auch überhaupt nicht mehr vertragen, wenn der auch nur einmal durch den Tunnel laufen konnte, der hat halt noch wie in fünfjähriger Hund Gas gegeben und dann aber um gefallen, wenn er nur durch einen Stunde laufen durfte, weil er alles gegeben hat. Immer und immer herzlich willkommen beim Podcast Dummy und Co Der Podcast der Hundeschule Jagdfieber, ich bin Susanne und ich werde euch meine Tipps und Tricks um damit Training verraten, damit ihr euren Hund strukturiert, zielorientiert und kreativ bis zur Prüfungs Reife aufbauen könnte. Herzlich willkommen im Podcast Dummy und Co! Ich bin Susanne von Hundeschule Jagdfieber und in der heutigen Episode habe ich mal wieder ins zu Gast und wir sprechen über das Thema alte hunde im damit reden also vor welchen herausforderungen steht man mit einem alten und um damit Training? Was sollte man beachten? Und wie kann man die übung so bauen das auch alte hunde noch spaß haben, aber auch auf der anderen seite nicht überfordert werden und auf der andern seite auch gleichzeitig nicht aufs abstellgleis geschoben werden? Also nur weil man älter wird und vielleicht nicht mehr so schnell ist oder nicht mehr so gut gucken kann oder nicht mehr so gut hören kann, heißt das ja nicht, dass man nicht mehr arbeiten möchte. Gerade die aktiven Hunde, mit denen viel gearbeitet wurde in ihrer Jugend, die möchten einfach auch im Alter ausgelastet werden und wir sprechen auch über die schönen Seiten eines älter werdenden Hundes. Und falls ihr ihn noch nicht kennt Sie ist eine sehr gute Freunde von mir, und wir kennen uns schon sehr lange, seit sie tolle hat und sie ist aktive Hundeführerin, sie hat angefangen mit Agility Indiens und ist dann in die Dummy Richtung Meer gegangen, mit ihren tollen und hat jetzt auch den Jagdschein. Und es jagt mich sehr aktiv also, es ist. Sie hat sehr viel Erfahrung und gerade mit ihren älteren Hunden Sie hat drei gehabt, ihre aktuellen sind relativ jung noch, aber sie hatte zwei Springer, Spanien und eine ältere goldenen. Sie hat also einen Erfahrungsschatz, den ich gerne an graben möchte. Ja, dann gehen wir gleich mal ins Interview Viel Spaß, ja, hallo und herzlich willkommen liebe ihn ist Diesmal bist du aus Dänemark zugeschaltet und nicht aus Schweden wie beim letzten Mal. Du kommst also auch viel rum, genauso wie ich, und irgendwie treffen uns immer, wenn du gerade unterwegs bist. Hallo, wie geht es dir denn so? Hier heißt es seine irgendwie kann man den Eindruck erwecken, dass ich nur Urlaub mache, aber das ist ja tatsächlich den schulferien geschuldet. Euch ein irren wind genau sind jetzt herbstferien und ich mache gerade ein bisschen urlaub auf einem isländer hoch in dänemark was sehr schön ist und ich freue mich, dass du mich nochmal eingeladen hast hat passt episode zu machen. Ja klar, das war so dies die letzte ist so gut angekommen, da ich gedacht da muss ich dich auf jeden Fall nochmal einladen und das Tolle ist du hast ja auch einfach mal gerade jetzt themenbezogen zu alten hunden auch wirklich was zu sagen und weil du hast ja viel erfahrung und deswegen wollte ich dich ganz customer bitten. Kannst du mal kurz erzählen, was für erfahrung du hast mit älteren hunden Dummytraining und wie sie da so ergangen ist? Ja gerne, bevor ich meine zwei dollar geführt habe, die ja jetzt viele leute schon kennen dies nur und den lü sahen, die ja beide noch jünger sind habe ich eine golden retriever hündin gefühl die allerdings noch nicht so aktiv im Dummy bereich aber sehr aktiv schon meine Zweige springer spanier den an du bist der ist auch bis ins höhere alter wirklich noch recht aktiv gelaufen und die Grünen, die ist auch relativ alt, auch noch immer damit arbeit gelaufen, die sind 14 und 13 geworden, genau und mit denen habe ich viele Spanier Dummy Arbeit gemacht, aber auch die normale Retriever Dummy Arbeit gemacht und wir hatten da auch so ein paar Spezial Sachen zu lösen, da geh ich bestimmt später gerne auch noch mal darauf ein, mit genau nicht so ja dem klassischen Weg, dass sie einfach nur alt geworden sind, sondern werden mit Blindheit oder Erblindung und als auch Taubheit zu kämpfen und deswegen musste ich da auch sehr kreativ werden, wie sie auch im höheren Alter noch Dummy mäßig bespaßen konnte. Ja das ist auf jeden fall super super spannend und deswegen steigen wir gleich ins thema ein. Ich habe ein paar fragen vorbereitet und die erste ist auch gleich was ist denn für dich ein alter hund und Dummytraining? Also wann? Wann hast du bei deinen hunden gemerkt, dass sie sich dass sie alt sind oder wann würdest du das sagen, dass sie alt sind? Ja ich finde das kann man halt einfach so pauschal nicht nicht sagen wann ein hund halt einfach alt ist oder zu alt ist für den leistungsbereich bei meinen hund habe ich seid einfach gemerkt das ich gesehen hab dass zwei spiel der andere ist nicht mehr gut markieren konnte hat er sich einer prüfung stand und dachte warum kann er das nicht mehr sehen? Warum kann er die markierung nicht arbeiten? Wo halt eine beginn der ja erblindung eingesetzt hat? Und andere hunde werden einfach körperlich älter und können halt einfach bestimmte distanzen nicht mehr laufen oder verlieren an arbeits, konditionen oder ja können einfach aufgrund von von schlecht da Hörfähigkeit auch Schiffe nicht mehr hören, dass man beim einweisen Probleme bekommt. Also ich denke das muss man, muss man sein hund gut beobachten in welchem alter das so der fall ist und wenn man sie halt aus dem Leistungsbereich halt dann einfach ein bisschen zurückschrauben muss und halt einfach in den bereich geht, wo man halt einfach ein bisschen weniger tut oder sie in Rente schickt wobei ich erfinde in Rente schicken heißt nicht man tut nichts mehr, sondern man arbeitet dann halt ein bisschen anders mit ihnen, das kann man noch viel spaß machen. Ja genau genau genau da sie auch das thema zur Zeit jetzt genau hierfür genau und das ist sehr schöne überleitung gewesen und zwar was für übungen hast du denn dann so gemacht, mit der nun also einer wurde blind und einer wurde taub oder wurde einer blind und taub? Beim anubis hat das leider wirklich schon mit zehn Jahren angefangen, dass er wirklich zunehmen blind wurde und der war da körperlich wirklich noch voll da also da war, der konnte wir jedoch stundenlang wandern gehen, also körperlich aber gar nichts gemerkt. Er wurde aber immer viel wichtiger, und irgendwann setzte natürlich auch die ein bisschen schlechtere Hörfähigkeit ein. Meine Hündin die gewinnen wurde halt mit der zeit immer ein bisschen tauber mit dem an du bist er halt immer ein bisschen schlechter gesehen hat habe ich dann angefangen. Ja wie man eventuell auch in jüngeren hund der nicht so der mark ihres da ist aufbaut, dass ich natürlich die Distanzen reduziert hat fürs making und hab halt wieder weiße socken zum beispiel genommen. Das konnte er noch gut sehen, dass die kontraste halt besser waren oder habe ja so prima darum gemacht das konnte er wirklich noch sehr gut sehen, da konnte er noch eine ganze lange zeit wirklich auch fast sein niveau arbeiten, weil er wie gesagt, ja noch überhaupt nicht beeinträchtigt war in dem was er jetzt so läuft bush machen konnte, wie gesagt, der war ja noch wie ein junger hund was was so sein seine Körperlichkeit an gegen und da haben wir halt viel gemacht und natürlich kann man dann ja auch ganz andere Dinge noch arbeiten, in dem man mehr im Bereich der suche arbeitet und ja, wir sowieso als sparen jetzt viel. Broschiert und ihn konnte ich dann alt auch noch viel viel einweisen und hab da zum Beispiel Flex getragene Abend Flex Weise am Flex. Was er halt auch dann noch besser sehen konnte aus der Distanz. Und bei Gewinn wird dann eher schwierig beim einweisen, als sie mehr und mehr schlechter gehört hat, weil sie hat einfach die Schiffe nicht wirklich wahrgenommen hat der Mann war, war ich mir nicht so wirklich sicher, weil sie sowieso ein recht sturer Hund im ob sie sie einfach nicht hört oder nicht gehören will und das habe ich dann mit der Zeit wirklich zurückgefahren und dann haben wir uns darauf geeinigt Okay, sie darf ein bisschen mehr machen, was sie möchte, weil sie dann halt einfach ja auch keine großen Prüfung mehr gegangen ist und da haben wir uns dann auf kürzere Sachen geeinigt, die sie Sicherheit einfach vom Leiden hingegen konnte und wo ich weniger Händel musste und sie mehr selbstständige re sachen halt arbeiten durfte hier und hast du das irgendwie ausgetestet, dass es gezielt diese Zeit zwischen ich weiß nicht ob mein Hund nicht so gut hört oder ob er einfach keinen Bock hat hast du das irgendwie ausgetestet oder kam das einfach da mit der Zeit, dass das akzeptiert hast oder wie? Ja, also ich hab das schon ausgetestet, zum Beispiel das, seit ich dem anderen Raum hat festhalten lassen und hab Geräusche in dem anderen Raum abgegeben, zum Beispiel normales Rufen ihren Namen oder halt dann mit der Hunde frei, für die sie erkannte gepfiffen oder halt auch in der Küche im wurde geraschel dt. Und das natürlich halt immer mal wieder, weil sie seien nicht von jetzt auf gleich taub geworden, um immer mal rauszufinden, wie doll das gehört einfach auch noch funktioniert. Eine ganz lange Zeit hat sie halt wirklich auch noch gut reagieren können auf die die Ecken Fall für dich benutzt apport sei Dank, weil die Frequenz sehr, sehr hoch ist, so dass wir halt einfach auch so auf dem Spaziergang noch gut klargekommen sind, halt einfach mit der Pfeife, die er gut konditioniert war, aber ich weiß auch von der bekannten Hallo Sandra bestimmt angesprochen, dass bestimmte Fort Gast in die hat, hat auch eine Hündin gehabt, die relativ früh taub geworden ist, eine Halbschwester von der gewinnen, und die hat mit einem Vibrations Halsband gearbeitet und konnte halt damit auch noch relativ viel und lange arbeiten und konnte die Hände damit halt auch noch trainieren. Da gibt es schon so ein paar Hilfsmittel und von der anderen bekannten weiß ich auch nur springer spaniel hündin die ist auch ganz früh recht blind geworden und die haben zum beispiel aufgehört, den hund markieren lassen haben glöckchen an die Damits gebunden und die hat zum beispiel auf die glöckchen, die halt an gescheppert haben oder geklingelt haben und gefallen sind, natürlich jetzt nicht auf 80 meter mehr aber immerhin die hörende noch spaß hatte auch gehört sie markieren lassen, weil einfach so tollen aufwand also hier gibts halt schon sachen die man durchaus noch machen kann und das sind extreme, also der otto normal alte hund wird er jetzt auch nicht mit acht jahren wie es hatte stocken taub und erblindet derart schnell, sondern der wird hier auch meistens eher körperlichen bisschen langsamer beeinträchtigt oder kriegt nach hat die mit einer arthrose oder sonst was und da geht es ja dann auch bei älteren hunden eher darum, dass die jetzt nicht mehr weil ich nicht die abhänge irgendwie auf einer Sanddüne hoch und runter rennen müssen, sondern dass man vielleicht moderator das Gelände auswählt und die nicht über Stock und Stein mehr Besen müssen oder über eine Cyrill Fläche apport Tieren müssen, sondern dass ganz viel Halt sind. Kanada nicht mehr. Bei uns gibt es so viele Cyrill Flächen zum Beispiel, wo der Sturm Cyrill vor Jahren gerettet hat und es so viel Totholz, Flächen, ja ja schon was für mich sind. Ich weiß sie nicht, dass das so ein geflügeltes Wort geworden ist, ein geflügeltes Wort bei uns, zumindest so in der Sauerländer gegen heißen die Dinger Kürzel Flächen also ja wirklich der Hund über über Baumstümpfe und Tote äste und was sich ackern muss, um zu irgendeinem bleibt oder einer markierung zu gelangen, da kann man ja auch einfach auf Fragen arbeiten auf irgendwas netteren da muss man mit so einem alten Hund jetzt nicht mehr den irgendwie über ganz arges Gelände irgendwie arbeiten lassen, das finde ich halt auch, dass man das Gelände halt einfach anpassen muss, gar nicht mal so soll, finde ich die Aufgaben, sondern für mich ist es er auch, das Gelände, das es nicht mehr so steil ist, dass der Hund sich damit der Vorhand durch die Gräben indizien und stemmen muss, weil das sind natürlich alles auch Sachen, die auf die Gelenke gehen, wo sich wie beim jungen Hund ich finde, es ist sehr zu vergleichen mit der Jungen und Ausbildung. Alles irgendwie was hier mein mühsam der dafür jetzt ein bisschen mehr auch tun mit seinen zehn monaten was der da voran und auch nicht machen durfte an Belastung halt einfach um zu nehmen machen darf geht es wieder runter im Alter, wenn der Hunden senior wiehert vielleicht dass sich anpasse was was auch die Schwere der Damits angeht einen jungen hund gebe ich auch nicht gleichen drei kilo fuchs Dummy in fangen und sagt so mach mal haben sich auch vielleicht auch erst mal moderat anleinen, Elben Dummy je nachdem wie da halt einfach auf die Muskulatur sich die generiert hoffentlich nicht so schnell deswegen herr tammy arbeit auch gut und förderlich, dass der hund ja noch gut trainiert hat. Einfach bleibt muss man vielleicht in der auch mal einen physiotherapeuten zu rate ziehen, was der hund auch noch so darf, aber der muss dann nicht mehr über seine nacken und rücken muskulatur, vielleicht auch als spanien in meinem Fall jetzt oder als kleinerer Hund unbedingt noch bis ins hohe Alter 500 Gramm Dummy schleppen. Vielleicht tut es dann halt einfach auch im Poker damit ja genau, vor allem weil die Nase ja meistens auch bei alten hunden. Also ich habe noch von keinem gehört, dass einer nasen blind wir nasen blind fisch viele sind ist ein geruch sinnvoll genau genau und gerade da kann man dann ja viel machen das die gerade auch wenn die hunde älter werden dann sind sie ja weil es nicht mehr so hektisch guten und kommen bisschen runter und dadurch kann man die nasen arbeit ja auch viel besser machen. Sowieso finde ich ob, egal ob junge oder als die nasen durch die die nasen arbeit lasse ich meinen hund ja sowieso um ein vielfaches besser aus als durch stumpfes gerenne von daher selbst wenn der hund sich körperlich ja auch gar nicht mehr so aus bauern darf, warum auch immer durch irgendwelche körperlichen beeinträchtigungen oder so, für die es wie so eine sache mit einer kleinen suche und da kann ich ja ganz kleine pocket Dummy ist oder disks oder weiß der henker reinlegen oder auch nur leckerchen streuen sowieso eine super sache sowohl ja auch für die jungen hunde. Da ist herr vergleicht als auch halt einfach für die senioren da müssen die sich nicht wahnsinnig bei bewegen, da können die durch Dackel haben noch ihren Spaß und sind halt einfach körperlich und geistig richtig ausgelastet, ohne dass sie da jetzt irgendwie durch Gemüse brettern müssen und ihnen hinterher halt einfach der Rücken weh tut überm Opi oder sie irgendwo hängen bleiben oder so ja genau oder auch die älteren Hunde das finde ich ja immer so, manchmal ist der Kopf noch hellwach und alt sozusagen, der Körper ist schon alt, aber der der Kopf ist noch recht jungen und da ist es dann manchmal schwierig, eine Aufgabe zu wählen die sag ich mal nicht so easy Poesie ist ja wie für jungen Hund jetzt zum Beispiel sollen die muss schon schwierig sein, aber gleichzeitig nicht körperlich sehr anstrengend und das ist auch nicht einfach. Ich habe mit meinen Spaniens auch Immobilien gemacht und auch in die City davon ist zum Beispiel noch schwieriger, weil der Anubis ist jedes Maschine ausgeflippt, auch noch mit seinen 12, 13 der 14 Jahren, wenn ich auf Hundeplatz gefahren wenn aber der konnte sind der wirklich auch überhaupt nicht mehr vertragen, wenn der auch nur einmal durch den Tunnel laufen konnte, der hat halt noch wie in fünfjähriger Hund Gas gegeben und dann aber um gefallen wenn er nur durch einen Funde laufen durfte, weil er alles gegeben hat, immer und immer oder in der Fußarbeit, ob wie die jens trainierter Hund an Himmel himmel ist aber hinten fast weggekippt und da ist es noch viel schwieriger, dann was zu finden wo man sagen kann das darf der noch ohne dieses aber bleibt schaden oder er sich verletzt im Moment, wenn er dann nur irgendwie in einem Mauseloch noch getreten. Das hat die sich jedes mal angst ihr bricht sich dekreten und als Dummy arbeit ja in der viel viel bessere sache, deswegen habe ich das andere hinter gar nicht mehr gemacht sondern bin so viele, ob damit arbeit umgestiegen, weil ich daher so viel flexibler agieren kann, was sie da noch machen können und wo ich sie noch gut mit auslassen kann oder die gewinn zum Beispiel. Herz echt hart getroffen am Lebensende wir mussten fast alle Zähne gezogen werden, weil diesen ganz merkwürdige Erkrankung hatte und die konnte gar keine Damit's mehr apportieren. Hinterher richtig, obwohl die jahrelang leistungsmäßig gelaufen ist. Die habe ich ganz sind der einfach nur noch Futter Beutel holen lassen und hab die versteckt und vergraben, da musste die nicht mehr weiter rennen. Und trotzdem matti, sie hat einfach heidenspaß daran, auf dem Spaziergang zweimal versteckten ganz ganz leichten futter wurde mir einfach zu bringen. Ich meinen ist doch egal ja genau das ist das völlig egal, das ist auch das schöne an der Dummy arbeit dass man den hunden ja sag ich mal, wenn sie noch frisch sind das alles beibringt und dann haben sie älter sind können sie es einfach abrufen. Also würdest du denn dann noch neue sachen machen, also neue sachen beibringen? Oder nutzte er die alten sachen, die den hund schon kann und reduziert hat die entfernung oder das gelände oder ähnliche sachen? Also ich habe er alte sachen genutzt, weil es ja schon schwierig auch wahrheit einfach durch die taubheit überhaupt weil ich ja schon so viel auf zeichensprache auch umstellen musste, dass sie überhaupt wusste was sie tun musste da jetzt noch ganz neues beizubringen schwierig, vor allem konnte sie auch schon sind nicht viel von sich nicht gerutscht, weil sich da noch hätte weil wegen sollen und natürlich ging auch hinterher nicht mehr viel mit, irgendwie so, weil die einweisen Hand raus genommen haben, weil sie halt weg, weil sie auch nicht mehr erwarten konnte. Ob ich da voran Sach, Pfeife oder sonst was da wie sie an dem Halsband gehalten und losgelassen, wenn sie durfte, dann aber da reden wir jetzt auch von in die 12 Jahren plus oder habe das ist halt einfach wie es dann ist. Irgendwann ist es dann nur noch wirklich Bespaßung, aber in dem Zeitraum die zwei Jahre davor, da habe ich halt einfach reduziert und hab halt einfach den suchen Aufgaben halt viel mehr Gewichtung zukommen lassen. Da waren sie dann schön müde davon und waren schon ausgelastet. Das war ja auch das Alter als die acht und zehn waren, als dies nötig eingezogen ist. Meine große tolle Hündin und da fand ich es halt einfach auch total unfair oder jetzt unfair gefunden, wenn dies nö halt arbeiten durfte, dass die halt auf einmal aufs Abstellgleis gestellt werden und ich hätte gesagt ja so und ihr jetzt nicht mehr, also ist dies nur, glaube ich zwei war oder drei war dies jetzt sechs habe sie zwei war sind die beide auch noch Prüfung glauben also die sind wirklich lange auch immer Prüfung gelaufen und ja, dann habe ich sie so langsam halt einfach runter trainiert. ja das ja, hast du denn so etwas wie dies gefunden? Hast du denn so was wie die Fährten Arbeit oder so probiert mit den älteren Hunden? Ja, ich habe als ich dies Nö dann auf auf Schweiß Arbeit eingearbeitet hat, habe ich so ein bisschen mit der gewinnen probiert er nun, das war damals schon wirklich zu alt dazu körperlicher heit einfach dann auch gesehen durch die Blindheit dann halt einfach irgendwann körperlich auch nicht mehr viel, weil er halt nicht mehr gesehen hat, wohin läuft und dann halt einfach auch von der muskulatur leider sehr abgebaut hat, das fand sie dann tatsächlich auch sehr spannend. Da habe ich mich im nachhinein sehr geärgert, dass ich nicht schon viel eher auf die Idee gekommen bin, auch den Hund auf schwarz zuführt was ja, das bin ich damals ja auch noch nicht irgendwie in der Jägerschaft unterwegs gewesen, wenn man meinen aber dass ich ja man entwickelt sich genau, man kann auch nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig nichts genau genau justieren er definitiv Hoopers hatte ich damals halt auch mal ausprobiert, dann als abtrainieren vom vom Militär damals war auch nicht zu unseren Dingen. Unbedingt nein, aber Fährten Arbeit also. alle die schon in der Richtung unterwegs sind was Schweiß angeht oder oder großartige Idee mit Sicherheit um um seinen Senior irgendwie auszulassen. Also auf jeden fall ja ich auch empfehlen für alle die jetzt nicht wissen als erstmal schweiß ist blut also getrocknetes blut. Schweiß ist der der jäger begriff dafür und ihr können ihr müsst das, wenn ihr fährten arbeit macht ihr müsst das nicht mit schweiß oder mit blut machen sondern ihr könnt das auch einfach mit würstchen, wasser oder ähnliche machen sehen kann oder? Oder ich hab das damals mit kaninchen fell bald genau genau das habe ich mit bei Co damals auch gemacht ich habe einfach futter beute gab den in der mehr gezogen habe oder sonst selber ball oder so. Ich meine ganz ehrlich ich glaub sowieso die folgen mehr meiner spur als aber es war einfach nur eine schöne art. Obwohl bei Co war ja auch nur in der luft der nicht älter werden aber es ist an sich einfach eine schöne art den hund in ruhe nasen mäßig auszulasten. Das das passt auch gut mit der damit arbeit zusammen. Das ist was auch wieder dein vergleich zum zum jungen hund ich fange ja auch einen mit einem jungen Hund fand ich sehr früh einen mit der schweißarbeiten gefährten arbeit einfach um den hund zu sagen übrigens das da vorne an dein gesicht ist eine nase und die kann mehr als nur kekse finden und ja das ist so ist es beginnt und endet so relativ gleich weil gerade fährten arbeit kann man mit dem jungen hund ja auch machen, ohne dass er sich körperlich sehr verausgabt. Also es ist schon sehr anstrengend mit der nase, aber es ist halt nicht so ein ich schicke mein hund jetzt auf einer 80 meter markierung oder so wurde ein hin rennt und ab stoppt und solche geschichten macht ja und dann wollte ich noch was anderes fragen und zwar hast du dich in dein Training später als so als 100 dann halt alt wurden irgendwie konzentriert auf ok, jetzt machen wir nur noch Spaß oder? Jetzt machen wir immer noch Training. Also war da irgendwie richtiger Bruch oder war das fließend? Oder wie sind deine Erfahrungen? Also ich hab schon ganz lange zeit, würde ich sagen, schon noch recht, ja zielorientiert trainiert, aber ich glaube, irgendwann schleicht das Aus mit der Zeit, aber ja so lange das wirklich auch noch möglich war, dass die körperlich noch in der Lage dazu waren, dass man halbwegs strukturiert das Training machen konnte, habe ich das schon getan, weil ich glaube, ansonsten hätten die sich auch veräppelt gefühlt durch aus das einzige, was ich wirklich mit der zeit schon habe, auch bewusst schleifen lassen es die frustrationstoleranz also das ist ja sowieso bei den spaniens und fällt für sich und ich glaube da war ich halt einfach mit der zeit deutlich nachgiebiger und hab da mehr fünf gerade sein lassen. Mein gott also auch so sachen wenn sie dann mal eingesprungen sind, dann sind sie halt eingesprungen. Da habe ich dann zum beispiel irgendwann nicht mehr so ein riesen fass aufgemacht, aber an aufgabenstellungen ein sicherheit. Da habe ich mir schon doch noch mühe gegeben und hat zum beispiel auch relativ schwere suchen noch gemacht und habe da jetzt nicht nur so ein baby kram versteckt. Also das haben wir halt auch verdient gehabt. Ja also da ist auch das gefühl, dass sein Hund diese Forderung vom Kopf halt auch noch weiterhin braucht. Man darf nicht einfach nur es leicht machen, sondern man muss sich das schon Gedanken machen wie man das es ist halt schwierig wie du schon selber gesagt, dass er es ist schwierig der aufgaben zu überlegen, die kopf mäßig anstrengend sind, dennoch machbar sind und noch mal alle in der Trainingsgruppe Jagdfieber, da bekommt ihr nächste woche auch eine schöne Aufgabe von ihnen es zum thema alter hund oder alter hund möchte ich ja gar nicht so nennen, aber ein Hund wo man halt so eine aufgabe stellen muss, wo es schwierig ist überlegen man kann nicht einfach jetzt weiter aufbauen, wo man sagt okay, man kann das, dann muss er das und dann muss er das lernen, sondern was macht man denn, wenn man einen Hund hat, der eigentlich schon alles kann, aber ja es körperlich nicht mehr ganz so gut hinbekommt? Da muss man ein paar sachen waren und wenn er die aufgabe haben wollt, dann kommt einfach in die trainingsgruppe Jagdfieber und dann kriegt er sie per e mail so dann nochmal entschuldung in s ein kurzer exkurs zu den trainings aufgaben, aber ich muss ja werbung für deine aufgaben machen. Die letzte war auch so toll, das freut mich ja und wie gesagt noch mal, hatte ich eingangs schon erwähnt. Mir war es dann immer eher wichtiger, ein einfacheres Trainingsgelände zu wählen und da zum Beispiel ein bisschen was knifflige Riss zu stellen, als das halt das Gelände die Herausforderung war für meine älteren Hunde also ruhig was mit Verleitung ja was anspruchsvolleres, aber dann halt einfach nicht was was halt körperlich so unheimlich belastend war, also keine Zäune mehr, nicht in Meter Zaun und danach irgendwie der steile Graben und danach die Düne hoch. Sowas in der Art hier vorgestellt ja danke Liebe ihn ist vielen Dank für das tolle Gespräch. Es war auch für mich sehr spannend und ich hoffe ja, mit Mika werde ich ja auch dann irgendwann noch ganz viel dazu beisteuern können, dass sich da viel viel Erfahrung sammle und natürlich auch mit deinen aktuellen, obwohl das ist ja noch ewig hin, die sind jetzt fünf oder sechs und zehn Monate meintest du ja genau, das ist wird sechs in paar Tagen und genau der Lösung des zehn Monate. Ja, das ist halt immer immer auch so ein Thema mit den älteren Hunden. Es ist natürlich eine schöne Zeit, auch wenn man einen Hund so lange schon hatte. Man ist sehr eingespieltes Team, aber es ist halt auch immer ein bisschen schwierige Phase, wenn man sie dann so aus dem aktiven sport auch so langsam entlassen muss oder entlassen möchte. Aber es hat halt einfach auch seine qualitäten im alltag nennen alten hund an seiner seite zu haben und es sollte man sehr chef ja genau, dass sie einfach alle ein bisschen entspannter sind oder manchmal auch lustiger. Also gerade jetzt beim ich gleich mein der ist erst neun jahre das ist noch kein eintrag, aber ich merke jetzt schon wir so sachen. Ich sage nika, das hast du so nicht gelernt. Einfach dass sie einfach ein bisschen kreativer werden und lustiger werden und auch mal frech werden. Man muss es auch genießen und nicht immer nur auf die gebrechen gucken, weil der hund guckt da ja auch nicht drauf, der hund weiß nicht als bin jetzt blind, als kann ich nicht mehr gucken und so weiter. Sondern der und sagt einfach nur okay wie wie wie komme ich jetzt von A nach B mal schauen das ein und nichtsdestotrotz steht ja meistens dann auch irgendwann wieder bei uns sportlern Hunde begeisterten der der nächste jung und irgendwie an zumindest jetzt noch nicht bei den Worten. Aber bei mir war es dann ja auch so mit diesem guten fünf jahren Abstand und ist ist zeit sich halt einfach aus, was man an basis geschaffen hat, dass es auch nutzbar ist für den jungen Hund und man sich halt auf seinen älteren Hund verlassen kann. Und wenn man schon und senioren hat, kann man sich da meistens sehr lassen, auch gut dann als als Basis und als Verlass und halt einfach auch wenn man wieder so knapp sagt, auch das hat gute Vorteil, doch darf man auch gerne als Verleitung nutzt. Ich hab damals bei Co mit mika mal gern als verleitung genutzt, weil bei ihnen war es mir auch sozusagen wurst was da passiert und das war mal ganz praktisch er durfte dann alle markierung holen oder er durfte dann alles immer rechts links laufen solche geschichten, das war immer ganz, ganz praktisch. Okay so, dann wünsche ich dir noch viel spaß in deinem Urlaub auf Dänemark mit deinen Islam Police richtig, danke, danke Mann, sagt Islandpferde. Entschuldigungs Land werde Ray nicht, habe ich gelernt, aber exportiert und ich danke dir ganz herzlich für die Einladung zum Park Hast und gute Besserung an dich noch mal für den Fuß und Glück da, danke schön und jetzt pünktlich zum Schluss dieses Podcast bricht deine Verbindung zu sammeln oder auch meine ich weiß es nicht, aber ja vielen Dank viel Spaß noch in Dänemark und wir sehen uns hoffentlich nächstes Jahr in Deutschland dann mal wieder süß, ok und da sind wir wieder, das war ein tolles Gespräch mit Ihnen ist Ich hoffe, es hat euch genauso gut gefallen wie mir, Es war auf jeden Fall sehr spannend. Auch ich habe wieder was gelernt, und wenn du eine Trainingsaufgabe von ihnen es haben möchtest zu dieser Podcast Episode, dann komm doch einfach in die kostenlose Trainingsgruppe Jagdfieber unter www.hundeschule-jagdfieber.de. Es lässt Trainingsgruppe und dann bekommst du zehn Starter Aufgaben für den damit Training und zusätzlich alle zwei Wochen eine E Mail von mir mit den Aufgaben zur aktuellen Podcast Episode und dazwischen meine E Mail, so Podcast Episode, wo ich immer noch ein bisschen die Hintergründe erkläre und einfach wir in Kontakt bleiben. Und für alle, die im Team Jagdfieber sind, Ihnen es ist auch im Team Jagdfieber. Also wenn ihr eine Frage dazu habe, dann stellt sie doch einfach eine Community und in es wird sie euch auf jeden Fall beantworten und dann können wir das auch vielleicht mal in einer Frage und Antwort Runde thematisieren und dann ja, dann könnt ihr dort eure Fragen loswerden wenn du noch nicht im team Jagdfieber bist und es gerne sein möchtest, dann komm doch einfach auf die warteliste dies ganz unverbindlich. Da kannst du dich einfach anmelden unter www .hundeschule-jagdfieber.de/team und dann bekommst du einfach mehr informationen als alle anderen früher zugeschickt also wann zum beispiel ist die mark wir wieder öffnet oder ob wenn sich was geändert hat und alle hintergrund informationen und so weiter. Aber sie ist wie gesagt, sehr unverbindlich ist es einfach nur eine liste, wo du dich darauf schreibst um infos zu bekommen du bist nicht automatisch angemeldet oder so okay, dann wünsche ich dir noch einen wunderschönen abend oder tag und wir hören voneinander gleicher Ort gleiche Zeit bis dann tschüss

Diese Episoden könnten dich auch interessieren:

September 20, 2019

P009: Trainingsfeld Kommunikation

Abonniere meinen Podcast Dummy und Co auf iTunes, Spotify oder Google Play und du wirst keine Episode mehr verpassen.


Hinterlasse eine Nachricht

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Bist du eigentlich schon in meiner Trainingsgruppe Jagdfieber? Wenn nicht solltest du dich noch heute anmelden. Ich möchte nicht, dass du eine künftige Podcast Episode und die dazugehörigen Trainingsaufgaben verpasst!