2. April 2021

P050: Begriffe und Rituale beim Einweisen

Episoden-Info

Beim Thema Einweisen gibt es viele Begriffe wie Blind, Vollblind, Halfblind und Memory, so dass es manchmal ziemlich verwirrend sein kann.

In dieser Podcastepisode erkläre ich euch, was die Unterschiede sind. Außerdem erkläre ich, wie ich einweise und gebe euch Tipps fürs Handling, damit auch ihr euren Hund sinnvoll führen könnt.

Transkript zu dieser Episode:

Klicke hier, um dir das Transkript anzuschauen:

also ich habe das bleibend und das Memory als ein weise begriffe das ist das einzige was ich benutze diese zwei begriffe beim einweisen ich weise zum beispiel niemals auf einem markt ein, deswegen hat bei mir mark oder markierungen nicht zu suchen beim einweisen. Ich hab die regel, dass wenn mein hund ist fallen gesehen hat als wie eine markierung du wirfst ein Dummy, wenn er das gesehen hat schicklichen da nicht voran weil das ist eine markierung für mich.

Herzlich willkommen beim Podcast Dummy und co der Podcast der Hundeschule Jagdfieber! Ich bin susanne und ich werde euch meine tipps und tricks um damit training verraten, damit ihr euren Hund strukturiert zielorientiert um kreativ bis zur Prüfungs Reife aufbauen könnte. Herzlich willkommen beim Podcast Dummy und Co Ich bin Susanne von Hundeschule Jagdfieber und heute geht es um das Thema Blinds. Ich habe schon eine Besuche gemacht zum Thema Blinds.

Und zwar zum Lösung wenn der Hund zu früh aus dem voran abbricht bei Blei. Eins. Also genau was ist war die Frage was sind denn die Bauplans? Und wenn du überweist ausbleiben sind und einem Hund das problem hat, dass er gerade bei bleiben sag ich mal 20 meter bleibens ab zehn Meter immer anfängt zu suchen anstatt weiter zu laufen, dann empfehle ich dir die Podcast Episode die Nummer fünf und da kannst du dann noch mal genau nach hören,

was es da für Möglichkeiten gibt diese Baustelle zu beheben und für alle die jetzt schon im team Jagdfieber sind schaut euch doch bitte die drinks einheit zu den bleibens im märz an, da habt ihr eine genaue übersicht auch mit videos und mit einer präsentation und wir haben auch die frauen antwort runde danach gehabt. Also da habt ihr noch mal alle informationen zu bleiben uns auf einem fleck so und jetzt aber zum thema dieser episode und zwar geht es diesmal darum dass sich gefragt wurde was sind denn das eigentlich alles für so begriffe bei bleibens und wie verwendet man denn die dann auch wirklich?

Ich meine es ist ja schön zu wissen was ein Memory mag ist oder ein haw bleibt oder infolge leihen oder ein bleibt oder in mark oder Memory und was auch immer, wenn man es dann aber falsch verwendet. Und das muss ich auch gleich noch sagen das ist schwierig, weil ich werde euch meine Art und meine Sicht beschreiben, weil ich die von anderen einfach nicht kenne.

Ich kenne schon was, andere Leute so oder so, aber ich kann euch einfach nur meine Erklärung für die Begriffe und meine Verwendung erzählen, die ja wie ich sie verwende. Es muss nicht richtig sein, es ist richtig für mich. Wichtig ist, dass ihr wisst was ihr da macht und wir das dann benennt, also ob ihr jetzt voll bleibt oder bleiben sagt zum Beispiel ist an sich total egal,

ihr könnt es auch Apfelkuchen nennen, aber ihr müsst wissen was sie mit einem hund dann trainiert und genau darum geht es in dieser Episode und ich werde auch noch ein bisschen was zum henning erzählen, also wie meine Rituale so aussieht und was ich so mache und ob der Unterschiede gibt und so weiter. Dann lass uns mal los starten also begriffe und die verwendung von blei eins.

Also wann ist es denn was ist was ist dann ein bleibt ein bleibend ist einfach ein dami welches irgendwo liegt wo der hund noch nie war und wo auch nicht gesehen hat, dass da etwas hingelegt wurde und wo auch kein helfer als hilfe oder ähnliches so ist ja das mit dem helfer ist auch wieder so relativ, aber das ist also den hund war da noch nie und hat auch nicht gesehen,

dass da jemand was hingelegt hat das du da was hingelegt hast oder das helfer was hingelegt hat oder das gras geworfen wurde auch nicht wenn etwas vor 20 minuten eingeworfen wurde. Ja das würde ich dann zum beispiel auch voll bleibt nennen. Ich meine es gibt auch noch haw blain und voll bleibend und der unterschied darin ist also ich benutze das nicht. Ich sage nicht haw bleibt und voll bleiben weil für mich ist und bleibt er bleibt bryant heißt der hund ist blind,

er läuft blind, er weiß nicht wohin soll aber man kann zum beispiel sagen darf bleiben sagen manche wenn das dami wenn es eine alte stelle ist du hast den hund schon gestern an die gleiche stelle geschickt und hast dann jetzt damit nachgelegt. Das hat er nicht gesehen und schick sie nochmal. Das ist dann sozusagen in haft bleibt oder man kann sagen, dass das zum beispiel helfer steht das heißt der kriegt eine hilfe.

Er weiß er rennt immer zum helfer und da wird ein damit finden und das ist ja dann nicht richtig bleibt, weil da ist ja ein Helfer und das könnte dann auch als Haft bleiben bezeichnet werden und solche Geschichten, das heißt einfach an sich, ist es schon, im bleibt der Hund hat nicht gesehen, dass da etwas hingelegt wurde, aber es werden ihnen bestimmte Sachen geholfen,

dass er ja, dass er das Einfache erreicht und voll bleibt. Ist dann sozusagen noch mal das noch nie da gewesen, noch nie gesehen, dass etwas hingelegt wurde? Und vielleicht ganz neu im Gebiet oder so? Aber für mich ist es relativ, also ich mach es einfach, ich sag einfach so bleiben, wenn ich der wenn man das dann nicht gesehen hat mit den Orten ist also eine Geschichte,

das kommt drauf an, wenn zum Beispiel beim bei Mika sage ich mal Ja, Mika merkt sich sowas überhaupt gar nicht, und dementsprechend kann ich ihm einen Kleinen legen wenn er gestern an die gleiche Stelle gelaufen ist, kann ich Ihnen heute nochmal blind an die gleiche Stelle schicken, weil ich einfach weiß aus seinem Training, dass sie sowas nicht merkt Für ihn ist das total neu.

Hier war ich ja noch nie mit in die ist das eine ganz andere Geschichte mit in die müsste ich sozusagen, ich weiß gar nicht 23 Wochen warten, bis sich eine Stelle nochmal benutzen kann, um sie als Bleiben zu verwenden natürlich kann ich sie auch als Memory verwenden, da sind wir schon gleich beim nächsten Wort und zwar Memory ist ein dami welches der Hund gesehen hat,

dass man es hingelegt hat oder er war schon mal früher an der Stelle war ich mal vor 20 Minuten hast du ihnen auf einen Baum geschickt und dann gehst du woanders sind meist eine suche und jemand anders legt ein damit nach an diesen Baum, dann ist das ein Memory, weil er da schon mal war und kein Bleiben mehr. Solche Memories kann man dann zum Beispiel auch als Verleitung nutzen,

also bei bei Indy wäre zum Beispiel so Was, wenn ich jetzt eine Memory mache, das heißt, ich leg ein Damm hin, ich schicke ihnen dann dahin, dann mach ich was anderes, und dann schicke ich in eine gleiche Stelle nochmal, ohne dass ich vorher noch mal geworfen habe. Er musste sich Memory im Gedächtnis, das merken die ganze Geschichte, deswegen ist es ein Memory.

Aber er hat es ja auch vorher gesehen, auch wenn er jetzt vielleicht nur ein damit gesehen hat, was ich hingelegt habe und er wird der zweimal geschickt, meist nun König zählen, manche schon, aber meist nicht, dann ist es trotzdem ein Memory. Das heißt, wenn ich jetzt mit in die Bleibens trainieren möchte, dann muss ich bei solchen Stellen aufpassen,

weil er merkt sich sehr, sehr lange diese Stelle, und wenn ich jetzt sage ich mal gestern habe ich einen damit ausgelegt und ihn geschickt, dann kann ich ihn heute nicht als bleibend nochmal auf diese Stelle schicken. Natürlich kann ich Ihnen noch mal hinschicken, aber ich muss wissen im Kopf, ich habe gerade kein bleibt geübt. Das heißt, wenn ich auf einer Prüfung der Richter sagt hier sie sind jetzt in diesem neuen Gebiet,

schicken Sie mal Ihren Hund da und da an dem Baum weiß ich das habe ich vorher nicht gut mit dieser Einübung, weil in der Prüfung wäre jetzt eher da vorher noch nicht gewesen und mein Mann in die der merkt sich sowas extrem gut. Das heißt, dass da muss ich darauf aufpassen, ich muss aber auch zum Beispiel auch aufpassen, dass wenn ich denn dann bleibt,

schicke das ich gucke wo wahrer denn vorher alles schon weil diese Memory stellen die alten wo ich noch gar nicht hin schicken möchte, weil ich möchte auf eine neue stelle schicken, uns besser kein plain, die hat er sich gemerkt und das sind dann die Verleitung und das ist viel, viel schwieriger, weil wenn Mika Mika merkt sich das nicht, das heißt ich kann irgendwo irgendwo hinschicken und wenn ihr in die schicke dann hat der rechts und links die alten stellen und jedes mal ich würde nach links benachrichtigt wird da mal gucken ich würd da mal gucken.

Das heißt es bleibt für ihn viel schwieriger und das muss man wissen. Man muss wissen was für eine Typ Hund ist ein Hund? Merkt er sich. Alles oder märkte sich nicht. Ich habe nun zwei extreme. Also ich find die beiden sehr extrem, mika ist wirklich, man fragt sich manchmal, denkst über während du läuft, aber er läuft halt einfach hin und da hat der total vergessen was es da geht und auf der anderen Seite hat dieses lange krasse Gedächtnis und diese beide sind sehr verwandt mit man,

weil sie auch nicht was da passiert ist muss die Mutter gewesen sein, musst du wissen, was da drin ist, Das heißt wenn du immer nur Memories trainierst, das heißt alte stellen, bekannte stellen, 20 Minuten ausgelegt und so weiter. Oder auch halt ein Tag, das merkt man eine mal ganz gut, wenn man Sachen trainiert, also einmal du gehst in den Trainings Gebiet,

da gehst du mehrmals in, und wenn du merkst, dass der Hund sich verleiten lässt von, von der alten Stelle und so weiter, dann weißt du Okay, du hast nun der sich gesagt sehr gutes Memory Gedächtnis aus der weiß, wo die alten Stellen noch sind, da musst du mal gucken, was du wirklich trainiert, was wenn du bleibst, trainieren möchtest was du solltest weil bleiben sind nun mal das was am ende dabei herauskommen soll,

das ist die hohe Kunst der Dänen. Mark hinterher zu rennen oder die große suche zu machen ist nicht wirklich so das Drama weil das können die Hunde von sich aus einweisen ist das Probleme oder die Schwierigkeit, weil das Hunde nicht aufgrund von ihre ihre Rasse an sich können? Also ein Hund lernt nicht, wenn er als Welpe auf die Welt kommt, das oder weiß nicht,

dass er von den Menschen gerade aus geschickt werden kann. Aber er weiß, wie er etwas hinterherrennt Wasser gefallen gesehen hat er weiß, wer was auf nimmt er weil es wir seine Nase einsetzen soll, wir suchen soll und so weiter. Das sind halt einfach instinktive Sachen, die da viel viel viel und runde mitbringen aber beim einweisen ihm nicht beim einweisen sind mehr so sie bringen mit,

lassen sie sich gerne führen oder sind Sie eher Besserwisser? Das muss man dann so gucken, aber wir schweifen etwas ab. Also ich habe das bleibend und das Memory als ein weise begriffe das ist das einzige was ich benutze diese zwei begriffe beim einweisen ich weise zum beispiel niemals auf einem markt ein, deswegen hat bei mir mark oder markierungen nicht zu suchen beim einweisen.

Ich hab die regel, dass wenn mein hund ist fallen gesehen hat als wie eine markierung du wirfst ein Dummy, wenn er das gesehen hat schicke ich ihn dann nicht voran, weil das ist eine markierung für mich und da gibt es ganz unterschiedliche meinung, da kann auch jeder machen was er will. Wichtig ist wenn du ein problem damit hast, dass dein hund nicht versteht was einweisen und was markieren ist,

dann solltest du vielleicht überlegen, es zu trennen, wenn dein Hund supergut mit voran auf markierung geht auf Memory es geht oft klein geht und dann lass es bitte bitte nicht alles übern Haufen werfen, nur weil ich hier sage ich trennen das, sondern das ist mein Weg, weil es für mich einfacher ist, auch zu überlegen was möchte ich dem Hund denn jetzt gerade beibringen?

Was ist die Aufgabe? Möchte ich mit ihm markieren, trainieren möchte ich mit ihm voran trainieren, und dementsprechend habe ich dann so meine Regel habe seit ok, ja, ich möchte mit ihm voran trainieren, also mache ich die Aufgabe so okay jetzt möchte mit dem Markieren trainieren, also mache ich die Aufgabe so Ja, also ich habe einfach nur Memory und bleibt Memory!

Heißt Der Hund war an der Stelle schon mal, oder er hat gesehen, dass er was hingelegt wurde, aber wir machen dazwischen was anderes als es vergeht. Eine Zeit, Dann gibt es aber noch Leute, die ihm sagen, zum Beispiel zu einem Mark war es also ein Mark ist eine etwas fällt halt, es wird einfach geworfen, und wenn du dann zum Beispiel etwas machen muss,

wie zum Beispiel Fußarbeit und dann erst zu mark schicken darfst, dann nennen die das Memory hat ja auch irgendwo seinen sinn, weil der hund muss sich ja die stelle merken, deswegen wird aus dem markt eine Memory mach ich nicht ich sage einfach eine markierung des markierung und eine Memory ist Memory für einweisen. Aber ich versteh total die zwei verschiedenen sichtweisen das das ist halt einfach so,

nur damit du verstehst was wenn jemand sagt ich schicke auf ein Memory und dann hat er das feuer geworfen. Da muss sagen okay, der sagt zu memories auch egal was es ist, ob sie es geworfen ist oder einge weisen wurde. Memory heißt einfach der hund muss es sich in irgendeiner weise merken. Für mich ist es einfacher, weil ich genau weiß wenn ich sage ein markus geflogen.

Das heißt es mag egal ob ich dazwischen suche gemacht habe Fußarbeit voran schicken, keine ahnung an was anderem gibt es ja auch ein bleibt liegt irgendwo und markierung wird geworfen als verleitung. Der hund soll erst das bleibt arbeiten und dann die markierung dann weiß ich ganz genau was ich machen soll, weil ich weiß okay, es ist geworfen, das heißt ich wir gehen als markierung.

Ich mach kein einweisen Ritual, ich mach kein einweisen, ich mach kein voran, ich sag einfach apport oder ich sag halt täglich, weil ich apport nicht so mag, weil einfach alle apport sagen nicht immer Angst haben, allein obwohl die Hunde auch schon die Stimme erkennen. Also das passt schon, aber deswegen ist es für mich eine klare Trennung Ich sag Memory zu etwas,

was ich einweisen, das heißt es wurde nicht geworfen, aber es ist schon länger her, oder ich sage Klein, wenn der Hund es noch nicht gesehen hat und auch an der Stelle noch nie war und wenn zum Beispiel jemand sagt Ich hab mein Hund auf einem Kleinen geschickt, musste immer fragen, wie die Aufgabe war, weil ein bleibt auf 100 Meter zu schicken ist sehr schwer.

Wenn dann aber die Leute sagen Ja, ja, es wurde hingeworfen, und dann habe ich vor eine suche gemacht und dann ist das kein Bleibt gewesen also für dich, wenn du das so siehst, wie ich das sehe, das ist immer man muss immer nachfragen, es ist nicht falsch. Ist es nicht nicht unrichtig, wenn jemand sagt, ich habe offen bleiben geschickt und das war es eigentlich eine Markierung vorher gewesen.

Es geht einfach nur darum, dass du verstehst, was die Person der da sagt und das ist auch einschätzen kannst, weil manchmal sagen halt Leute auch ja ich kann bleiben sie 150 meter bleibt sagt gar kein ding auch Pipifax und dann fragt man mal nachher was was ist denn das bleibt dann ist das ein altes Memory und ja 150 meter auf ein altes Memory einweisen ist auch schwer auf jeden fall und der hund kann das bestimmt auch ganz klasse aber es ist halt nicht so wie 150 meter bleibt mal ganz abgesehen davon dass das gelände und so weiter.

Aber damit man einfach weiß um was es so geht und ich könnte dir noch ganz viel mehr bezeichnung und verwendung von begriffen nennen, aber das würde zum einen benutze ich sie nicht so und deswegen wird es sie vielleicht durcheinander bringen und zum anderen bringt das einen auch durcheinander was ich dir empfehlen würde ist sucht ihr eine bezeichnung aus, bleibt dabei und wenn du mit jemandem redest frag einfach nach,

was der Hund genau gemacht hat oder was die Person der Helfer gemacht hat. Ob es geworfen wurde obs gelegt wurde ob sie überhaupt gelegt wurde und so weiter. Aber bitte bitte kloppt euch nicht um solche begriffe. Man muss nur versuchen zu verstehen was der andere einem erzählen möchte. Und ob das jetzt auch mal das es bleibt oder nicht ist doch eigentlich wurst. Hauptsache man weiß was man trainiert und wenn du einen bleibend mein bleiben sage ich mal trainieren möchtest,

dann musst du darüber nachdenken wie ist dein hund? Trainierst du grad wirklich ein bleibend oder machst du gerade irgendwas ja ein Memory oder ein altes mark? Oder in Memory mag oder was auch immer. Memory markets bei mir übrigens auch, aber das führt jetzt zu weit. Wir sind ja beim einweisen so und dann wurde ich noch gefragt wie ich denn auf bleibens einweisen wieso mein handy ding ist und welches ritual ich verwende um ein hund auf ein bleiben zu schicken,

da mache ich genau das gleiche ritual wie beim voran auf ein Memory, also mein ganz normales voran wichtig ist man sollte das auf keinen fall ändern weil man bringt einen hund des jahr mit Memories oder mit Schüsseln und so weiter. Also bekannt bei und dann wechselt man von dem Bekannten auf das Unbekannte, und deswegen sollte das händigen auf jeden Fall immer gleich bleiben, damit dein Hund etwas hat,

worauf er sich verlassen kann, weil alles andere ändert sich das Gelände, ändert sich die Entfernung, ändern sich die Länder, übergänge, das Wetter, alles ändert sich, aber was bleibt immer gleich, woran kann sich den Hund festhalten beim einweisen, bei diesem Vertrauens Geschichte, die nur auf Vertrauen basiert. Er hat nichts gesehen, er hat nichts gehört, er hat nichts gerochen,

nichts, pures Vertrauen, und das ist ein Hand, und das ist das, was ich nicht ändern darf. Dieses Ritual darf sich nicht ändern. Egal, wie du das so zu sagen macht, über die Zeit darf es sich entwickeln. Ja, also nicht jetzt da sagen okay, ja, da muss ich jetzt aber perfektes voran üben, damit ich dann das nie wieder ändern.

Nein, nein, was ich meine, ist Wenn du sagst, es ich, weiß es, mein Hund so ein, dann weißt du ihn so ein egal, ob du jetzt grad in der Gruppe bist, ob du alleine bist, ob du im Regen stehst, im Sonnenschein, im Schnee, egal wenn du merkst mit der Zeit Oh, mein Hund meidet so ein bisschen oder macht nach links oder nach rechts oder ich komm grad nicht klar,

dann änderst du deinen einweisen Signal bisschen ab, also bitte nicht ganz ändern, aber was er sich die hand woandershin halten oder so aber dann bleibst du wieder dabei, egal wo du bist das meine ich ja jetzt nicht überlegen ich brauchen perfektes einweisen ritual, bevor ich jetzt mit einweisen anfangen. Ja bitte bitte nicht am anfang sie das sowieso alles ziemlich mutig sich aus,

weil man ja ein kleiner hund hat und so weiter. Das ist alles immer relativ, aber wenn man denn dann sein ritual und man hat wenn der hund sitzen bleibt das mango sagt und so weiter dann bitte bitte bleib bei einem signal egal ob Memory ableinen top was auch immer, dann war die frage wie es denn mein ablauf des rituals und warum führe ich die kette so durch?

Also zu erstens als 1. 80 auf eine korrekte grund stellung? Das ist aber auch Fußarbeit, Fußarbeit grund stellung männer dazu was hören willst dann kannst du gerne mal die infos zu meinem selbstlernkurs anhören und zwar unterwww.Hundeschule-Jagdfieber.de/kurs und da kriegst du alle Infos, wie ich die Fußarbeit aufbau, wie ich die Grund Stellung aufbauen,

was ich da war, auch was ich wert lege und vor allem damit auch wirklich eine entspannte Fußarbeit hast zu aber zurück zum Thema korrekte Grund Stellung, darauf achte ich das die am Anfang an gleich korrekt ist, dann einmal atmen Ruhe, dann gibt es den Arm über Kopf oder seitlich vom Kopf, und dann fokussiere ich die Fall Stelle, als während der meine Hand runter geht zum Hund fokussiere ich die Fall Stelle,

damit ich auch richtig zeige, dann fokussiere ich kurz den Hund, schaue, ob alles gerade ist, ob alles, was so ist, wie ich glaube, dann nochmal zur Fall stelle und dann schicke ich los, wichtig, ich lass die Hand ruhig stehen, nicht dann schaufeln manche ganz manche Hunde brauchen das Schaufeln dieses nach vorne wischen, weil sie einfach Aktivierung Energie brauchen,

aber am Anfang immer versuchen, ohne dieses zwischen auszukommen, das heißt Atmen, also Grund Stellung, Atmen am Führung, Fokus auf die Fall Stelle deinen Fokus, meine ich deine Augen, Fokus auf den Hund Kurz checken, Fokus auf die Fall Stelle Co und die Hand dabei ruhig lassen. Und das ist so mein Ablauf, was ich so machen, wieso mein Ritual aussieht und alle Video wird im Team Jagdfieber,

ihr habt zum einen die Trainingseinheit vom Juli, da habe ich alles noch mal was einweisen und voran und so weiter berichteten Da habe ich ja auch euch Videos gemacht, wie ich ein weise damit ihr genau sieht, was ich mache und was auf die verschiedenen anderen Möglichkeiten sind wie man einweisen kann. Okay, also bitte bitte geht da mal rein in die trainingseinheit! So,

dann gibt es noch die Lage das was vor oder Nachteile dieser handhabung sind mit dem über Kopf und so weiter. Und da habe ich einfach mal es gibt zum beispiel die Sache, dass man über kopf machen kann, die Hand wird zusammen überm Kopf geführt oder dem Hand wird neben dem Kopf geführt oder man nimmt die rechte Hand oder die linke Hand oder man geht tief neben dem Hund,

also dass man sozusagen selber mit dem Körper runter geht und dann die Handeln nach vorne führt oder man kann auch das das linke Bein das ist wichtig, da müsste man darüber nachdenken welches Bein nehmt ihr zurück oder bleibt er stehen? Mit den beiden kann ja kerzengerade stehen bleiben und dann einweisen bin ich nicht der typ für, sondern ich nehme immer das rechte bein zurück,

weil mein linkes bein ist, er mein Fußarbeit beim, das heißt wenn mein linkes Bein sich bewegt muss ich und auch bewegen will ich ja nicht weil es keinen grund stellung also nehme ich mein rechtes bein zurück hat übrigens auch in riesengroßen vorteil weil ich trete nicht auf schwarze das passiert nämlich oft, wenn man mit dem linken bein zurückgeht zusätzlich dazu, dass man so ein bisschen Aufregung reinbringt,

weil das linke bein ja eigentlich dass das Fußarbeit beines und die Vor und nachteile sind einfach total hunde abhängig das kann nicht sein. Also ich würd einfach ausprobieren, am anfang vom spiegel ausprobieren und dann auch am hund ausprobieren, die einfach sitzen lassen, gucken. Wie er sich wegdreht dreht er sich weg, geht damit den rücken oder so will er das nicht, findet das doof und ich würde versuchen ein ritual zu finden,

was euch beiden gut gefällt ihr muss sozusagen selber im Flohsamen sagen okay, das kann ich auch links runter, Hand, dass ich fühlt sich gut an, nicht jetzt irgendwas machen, was sich doof für euch ein fühlt, weil er macht es nicht lange, sondern wir müssen eine Position finde ich für euch und für den Hund ganz gut passt und ansonsten könnte eigentlich alles machen,

was ihr wollt. Wichtig ist, dass der Hund die Hand sieht, aber dass sie nicht stört das ist eine wichtige Geschichte, dass die Hand im Sichtfeld des Hundes ist, weil sonst brauchte die Hand gar nicht runter machen, wenn der Hund die Hand nicht sieht er brauchte sie nicht, benutzen sollte sollten Sichtfeld sein, aber sie sollte nicht stören. Manche Hunde brauchen ein bisschen mehr,

mehr Abdeckung zur Seite, manche brauchen eher von oben, manche brauchen eher weil da vorne, aber da muss man dann gucken und vor allem da will ich euch auch empfehlen Videos zu machen oder auch Fotos zu machen. Genau so und dann geht es noch darum weil es gab noch eine Frage wie kann man denn als hundeführer dieses korrekte ausrichten beim voran wirklich ja erkennen und sich wie kann man da sich kontrollieren,

dass man den Hund wirklich erst schickt, wenn er gerade sitzt? Erste Geschichte, weil ich dazu sagen möchte ist bitte, wartet nicht zu lange, also wichtig ist beim voran, dass das ganze flüssig läuft. Deswegen sollte Euro und schon vorher die Grund Stellung richtig machen, was ich mache. Wenn mein Hund die Grundschule noch nicht richtig kann, heißt das nicht,

dass ich kein voran über, weil dann müsste ich ja ewig warten nein, ich log mein Hund einfach in die Grundströmung. Keks Ich möchte nicht, dass er dafür irgendwelche höheren Kapazitäten aufbrauchen muss. Das heißt ich log mein Hund in die Grund Stellungen erst wenn er richtig sitzt, gebe ich in den Keks und dann geht es los, weil ich möchte nicht, dass ich eigentlich eigentlich Aufgabe ist.

Ja, ich schicke meinen von A nach B ich möchte aber nicht, dass man vorher so ein Tanz hat mit links, die jetzt richtig ran jetzt kommen nochmals guck doch mal gucken nach links, jetzt gucken nicht nach rechts und so weiter, sondern Hund Grund Stellung, atmen Hand, Focus, Focus, Focus los sagt Tag, tag nicht ewig lange warten, nicht hetzen,

wenn man so lange wartet, auch gerade mit wem der Ausrichtung man hält die Hand und dann fokussiert man den Hund und den, so Gott ja kann ich jetzt in weiß nicht wo man zufrieden oder einzuspringen oder er verliert die Spannung geht nicht mehr oder verliert überhaupt den Fokus der ganzen Aufgabe. Das heißt deswegen als Tipp für woran erkennt die, ob der Hund richtig fokussiert ist?

Nehmt euch eine einzige sache am Mund eine einzige sache fokussiert euch auf die pfoten oder die schnauze oder den Po oder den rücken oder die Ohren die schultern was auch immer sucht euch eine stelle aus am hund wo ihr jetzt einfach mal vermutet, dass wenn die richtig ist, dass der wunsch schon relativ gut sitzt. Ich zum beispiel guck immer gerne Co oder die pfoten sind auch immer ganz guter hinweis,

aber versucht nicht den ganzen hund zu sehen, sondern erst mal bei ihr müsst ja auch zügig und schnell entscheiden weil wenn euro und nicht richtig sitzt müsste sofort hoch atmen zwei schritte weiter los gehts noch mal nicht innerhalb des einweisen Rituals noch mal korrigieren und nach vorne und nach kommen sie mal hier und da links und so weiter. Ja wenn man merkt ob jemand hat den Hund jetzt falsch gelockt der schiefen lockt man ihn noch ein Stück vor,

das kann man machen, aber nicht wenn man schon alles vorbereitet hat die Hand geht runter und dann merkt man misst der hund ist nicht richtig, dann nicht noch rum klatschen ans Bein oder unsere Geschichten, das macht einfach nur Unruhe und es versaut durch das gesamte voran ritual und das soll er flüssig und ruhig und schön im Flo ablaufen. Das heißt konzentriert euch auf eine einzige Sache und jetzt ist die Frage wie finde ich diese eine Sache raus machen film heutzutage ist es ja super einfach mit Handys kannst du einfach irgendwo im Wald hinstellen oder du holst dir so nicht ab sondern teil das kann man einen Sandy klicken und dann um den Baum wickeln,

Ast wickelt die ganzen Baum und dann hängt das da im Baum drin und man kann sich film du kannst aber auch nicht führen lassen oder ein Foto machen oder du kannst variieren vom Spiegel wo du gucken kannst was den hund zeigt, aber vom spiegel ist immer schwierig, weil das ja nicht Realität ist und dann kann man immer ja ist immer schwierig, dann daraufhin Ableitung zu machen,

was man jetzt achten sollte und was nicht. Aber wenn du wie Thomas es musste noch so einstellen kannst einfach nur für dich angucken. Schau mal, wie sie den Hund aus Wo könntest du herausfinden, was es jetzt diese eine Stelle, die die 90 % deiner Infos gibt, die dir hilft, diese Entscheidung zu treffen, diese schnelle Entscheidung? Ja, er sitzt.

Ich schicke nein, er sitzt nicht richtig, schick nicht und diese Entscheidung musst du zügig treffe, Deswegen musst du wissen auf was 80? Wenn du daran ein bisschen geübter bist, dann kannst du auch eine 2. Sache dazu nehmen oder eine 3., dann machst du nur Hektik passt deswegen fokussiere ich mein Hund kurz, aber wenn ich ich guck runter, dann sehe ich schon ach Gott,

das wird nix kann man gleich weiter machen. Du brauchst nicht dein hund schicken, wenn du weißt es wird nicht laufen und das schaffst du am besten wenn du einmal der ein punkt suchst am hund wo du sagst okay, das ist jetzt der punkt, der am meisten ja dafür sorgt, dass der und gerade sitzt kannst auch den kopf gucken wo kopf ist halt dann immer so mit der cockpit nach links gucken und der ganze körper sitzt rechts schultern sind auch das man muss auch gucken was für hund du hast,

wenn er einen mit längeren Feller siehste weniger als wenn ein kürzeres Fell ist oder wenn ein Hund mehr Sonntag Bella ist mit dem Foto und sagst Okay, ich sie auch die Aufführungen im Ford nicht, konzentriere mich darauf, aber wichtig damit das Ganze läuft, sonst rede ich erst mal auf eine Sache und dann bau Stück für Stück auf. So und jetzt sind wir auch schon wieder am Ende der Episode und wenn du die Trainings Aufgabe zu dieser Episode haben möchtest,

dann komm doch einfach meine kostenlose Trainingsgruppe Jagdfieber unter .Hundeschule-Jagdfieber.de/Trainingsgruppe und dann bekommst du mein Starterpaket, da ist zehn Trainings Aufgaben mit dabei, danach bekommst du kontinuierlich jeden zweiten Freitag eine Aufgabe, immer passend zur Podcast Episode und da diese Aufgaben immer nur 14 Tage aktiv sind, das heißt wenn zum Beispiel eine Podcast Episode stattgefunden,

also wie heute zum Beispiel zum Bleibens, gibt es nächste Woche am Freitag die Aufgabe dazu, und wenn dann in zwei Wochen der nächste Podcast rauskommt und danach die Aufgabe kommt, dann ist die Aufgabe für den vorangegangenen Podcast nicht mehr erreichbar. Die verschwinden, die verschwinden lehmig ins Team. Jagdfieber in dem Jagdfieber hast du mich alle alten Aufgaben, die jemals in diesem Podcast stattgefunden haben mit der Beschreibung,

die ich immer per E mail schicke mit den Vorurteilen was du leichter man kann schwieriger machen kannst also die schwierigkeitsgrade unterschiedlich. Die sind alle märkte über mit dabei und kann zu sehen abrufen. Da hast du einen wahnsinnig große Bibliothek jetzt langsam schon von drinks aufgaben zusätzlich zu den Trends aufgaben die du sowieso um die Merck Fieber hast. Deswegen wenn du damit liebäugelt beim Team Jagdfieber mal mitzumachen,

dann kannst du dich anmelden unter www.Hundeschule-Jagdfieber.de/team und dort kannst du dich auf die Warteliste setzen lassen und wenn das nächste mal dass die Märkte geöffnet, dann erfährst du als erstes, wann es wieder losgeht okay so, dann wünsche ich dir noch einen wunderschönen Abend noch Tag und wir hören uns auf jeden Fall in zwei Wochen wieder gleiche Zeit,

gleicher Ort, tschüss.


Diese Episoden könnten dich auch interessieren:

Februar 7, 2020

P020: Voran, Back, Lining und Co

Juni 28, 2019

P005: Richtig gutes Lining

Abonniere meinen Podcast Dummy und Co auf iTunes, Spotify oder Google Play und du wirst keine Episode mehr verpassen.


Hinterlasse eine Nachricht

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Bist du eigentlich schon in meiner Trainingsgruppe Jagdfieber? Wenn nicht solltest du dich noch heute anmelden. Ich möchte nicht, dass du eine künftige Podcast Episode und die dazugehörigen Trainingsaufgaben verpasst!